Firma

Die Firma Keel & Frei AG ist ein Informatikunternehmen mit Sitz in Rebstein, im St.Galler Rheintal. 1977 gründete Guido Keel eine Einzelfirma. Er beschäftigte sich als Freelancer im Umfeld des Computerherstellers Honeywell Bull und erstellte Programme und Lochkartenverarbeitungen für die ersten Computerbildschirme. Im Jahr 1982 wurde aus der Einzelfirma die Keel & Frei AG gegründet.

Die Keel & Frei AG ist in zwei strategische Geschäftsfelder (SGF) gegliedert. Der Bereich ABACUS befasst sich mit dem Verkauf, der Einführung und dem Unterhalt der ABACUS Business Software. Das zweite Geschäftsfeld "Technik" deckt sämtliche Inhalte eines klassischen IT-Dienstleisters ab. Dazu gehören die Planung, der Verkauf und der Unterhalt von IT-Umgebungen.